St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1635 Kevelaer e. V.

 
 

Wir haben eine neue Königin und eine neue Adjutantin

Königin Annegret Berretz

Adjutantin Christine Bielen

Fotos folgen

Wichtige Termine:

Sonntag, 19.05.2019

-          10.00 Uhr            Aufräumen der Schützenhalle

-          11.30 Uhr            Königsbluten im neuen Königshaus

Montag, 20.05.2019

-          19.30 Uhr            Speckpfannekuchenessen für alle Sebastianer in der Gaststätte Scholten

Donnerstag, 23.05.2019

-          18.00 Uhr            Abkränzen Königshaus

§  Vorstand und Beirat

 Unsere Gewinner

1. Preis Viola Fischer 80. Schuss

2. Preis Ralf Trepmann 184. Schuss

3. Preis Thomas Runowski 214. Schuss

4. Preis Stefab Schagen 297. Schuss

Klotzkönig Frank Attenberger 480. Schuss


Kränzen bei König Thomas dem 1.

Michael Kalcker, Renate Grüntjens, Georg Brenker, Hanne Schagen, Thomas Schagen, Uschi Brade, Jörg Brade, Günther Thomas,

Carmen Langenhuizen, Karin Thomas, Tutti Rütten, Stefan Manders, Udo Jakomin, Anja Arnold, Herrman Jakobs, Therese Fischer, Ralf Trepmann,

Heinz Winkels, Jan Grüntjens

 

 

Die Seb feierte am Samstag ihr Osterfeuer

Festkettenträger 2019

 Festkettenträger Hans Gerd (Tutti) Rütten mit Ehefrau Marion,

Adjutant Ralf Trepmann mit Ehefrau Ulrike

Samstagabend beim Heimatabend wurde für die SEB Hans Gerd (Tutti) zum Festkettenträger nominiert, zu seinem Adjutanten wählte er Ralf Trepmann. Tutti, gebürtiger Kevelaerer hat mit seiner Frau Marion 2 Töchter, Verena und Alina. Der gelernte Elektroinstallateur mit Schwerpunkt Kleinspannungstechnik trat 2003 in die Bruderschaft ein, er bekleidete die Ämter Fahnenoffizier, stellv. Kassierer stellv. Präsident, Präsident. König wurde er 2007 und 2010 Adjutant. Er engagierte sich auch im Fußball, KCP und im VFR. Ralf, gebürtig aus Kleve, ist verheiratet mit Ulrike und hat zwei Kinder, Nadine und Steffen. Er ist im Signaldienst der DB beschäftigt und zuständig für die Bahnübergänge in unserem Bereich. Seit 2007 in der Bruderschaft bekleidete er die Ämter Fahnenoffizier, Redakteur der Stadtbundzeitung, stellv. Präsident.

Mit diesen beiden und ihren Familien hat die SEB eine starke Mannschaft am Start

Unsere Sieger der Bezirksmeisterschaft

HRvL: Daniel Fischer, Georg Brenker, Theo Verbeek, Katja Schroer, Jörg Siebert, Violett Siebert, Dagmar Cremer, Günther Thomas, Karin Thomas, Carmen Langenhuizen Renate Grüntjens

VRvL: Udo Klein, Guido Langenhuizen, Sarah Weiß, Stefan Manders, Thomas Schagen, Ralf Trepmann

 

 

 

 

---Das Ergebnis---


Einige Mitglieder der Seb besuchten das Hospiz in Wetten

und verteilten dort Nikoläuse




Jahreshauptversammlung 25.11.2018 Gaststätte "Goldener Schwan" Fam. Dicks

Neuaufnahmen

  Hintere Reihe v. l.: Lara Martin, Cassandra Martin, Anja Arnold, Sonja Soobryan, Andrew Soobryan, Uschi Martin, Dagmar Cremer, Frank Attenberger

Vordere Reihe v. l. Thomas Runowsky, Kirsten Voß-Runowsky, Tobias Runowsky, David Arnold, Lukas Arnold, Jack Soobryan, Ryan Soobryan, Louis Lingnau, Anna Fischer, Jürgen Cremer, Luca Marten

Es fehlt auf dem Bild Marco Kruse

 

 Herzlichen Glückwunsch

Bundessieger 2018, Guido Langenhuizen, Katja Schroer, Carmen Langenhuizen - 3. Platz Schüler, Sarah Weiß, Tobias Langenhuizen, Marie Kuhfuß

 Bundessieger

 Seb. Kevelaer on Tour

Am Samstag, den 27.10.2018 machten sich die Fahnenschwenker- und Schießgruppe um 9.00 Uhr auf den Weg nach Stukenbrock-Senne zu den Bundesjungschützentagen.

Samstags gab es ein Programm mit Bogenschießen, Heißen Draht, Quadfahren, Hau den Lukas, Kletterwand, Hüpfburg, Kinderkegeln und dem Spiel, "Wieviel Personen passen in einem Opel Corsa". Am Abend wurde mit den anderen Bruderschaften in der Disco mit Life-Band gefeiert.

Am Sonntag begann der Tag mit einem Gottesdienst und dem großen Umzug durch Stuckenbrock-Senne. Nachmittags fanden die Fahnenschwenkerwettbewerbe der Niederrheinischen Art der Altersklassen (Schüler, Jugend, Senioren) statt.

Dort holten sich die Senioren den 1. Platz und die Schüler den 3. Platz.

Carmen Langenhuizen

 


 



 

 

 

 








 

 



 

 









 




 

 

 

 

Name des Events 

Wann:

DD.MM.JJJJ, HH:MM Uhr 

Wo:

Ort des Events